Kampagnen

Gegen Verschwörungsmythen und extrem rechte Ideologien

Seit Ende April 2020 finden in Regensburg verschwörungsideologische Kundgebungen gegen eine angebliche „Corona-Diktatur“ statt. Wir kritisieren besonders, dass bei solchen Kundgebungen Verschwörungserzählungen verbreitet, der Nationalsozialismus und die Schoa relativiert und in Bezug auf das Coronavirus sozialdarwinistisch argumentiert wurde. In bekannter rechtspopulistischer Manier wurden nationalistische Reden geschwungen und gegen Medien und Pressevertreter gehetzt. Dagegen protestieren wir.

Aufruf der IgR

Text vom 01. Juni 2020: Aktualisierter Flyer „Warnung: Verschwörungsideologien greifen in Regensburg um sich“

Text vom 06. Mai 2020: ++ Warnung: Verschwörungstheorien greifen auch in Regensburg um sich ++

Protest

27.06.2020:
20.06.2020: Protest gegen Verschwörungsmythen #7
13.06.2020: Protest gegen Verschwörungsmythen #6
06.06.2020: Protest gegen Verschwörungsideologien #5 – ausnahmsweise am Dultplatz
30.05.2020: Protest gegen Verschwörungsmythen #4 – Solidarität statt Verschwörungsdenken!
23.05.2020: Trotz Regen: Protest gegen Verschwörungsmythen #3
16.05.2020: Aktionstag: Protest gegen Verschwörungsmythen und extrem rechte Ideologien #2
09.05.2020: Protest gegen Verschwörungstheorien und ihre Anhänger_innen #1


Postwurfsendungen „Kein Kreuz der AfD“

Die AfD ist eine extrem rechte Partei und steht für eine menschenverachtende Politik. Als „Initiative gegen Rechts Regensburg“ stellen wir uns ihr entgegen, auf der Straße oder im Internet. Aber auch im Alltag begegnen wir Leuten, die die AfD verharmlosen, verteidigen, wählen wollen oder unterstützen. Solchen rechten Aussagen zu widersprechen braucht neben Zivilcourage auch eine gute Faktenbasis. Die Positionen der AfD zu einigen wichtigen Politikfeldern und wie diese Politik die Gesellschaft zum Schlechteren verändern würde, sind hier zusammengefasst.

Postwurfsendung zur bayr. Kommunalwahl 2020 :

Flyer als PDF: Hier

Postwurfsendung zur bayr. Landtagswahl 2018:

Flyer als PDF: Hier

Du willst aktiv werden und in der Schule, im Beruf oder im Alltag etwas gegen die AfD machen und für eine offene Gesellschaft eintreten? Hier haben wir einige Vorschläge dafür gesammelt:

Flyer als PDF: Hier